SSP News

16. Juli 2020

21. Generalversammlung – Assemblée générale – Swiss Society Phuket

Auf Grund der Corona Pandemie war dieses Jahr vieles anders als sonst. Da wir die GV-Abstimmungen wegen den Corona Auflagen nicht „normal“ durchführen konnten, haben wir diese Online abgehalten.

En raison de la pandémie Corona, pas mal de choses nous ont obligé à changer nos habitudes. Puisqu’en raison des exigences de Corona nous n‘avons pas pu organiser notre assemblée générale “normalement“, nous l’avons organisée en ligne.

Protokoll der 20. GV vom 29.03.2019 im Holiday Inn, Patong
Procès-verbal de la 20e AG du 29/03/2029 à l’Holiday Inn, Patong

9. Juli 2020

Einige Foto vom Stamm bei Eric Colombo sind jetzt hochgeladen und
> hier zu finden <

Quelques photos du Stamm chez Eric Colombo one été téléchargées
> vous les trouvez ici <

17. Juni 2020 Update

Spendenaktion für hilfsbedürftige Thailänder/innen
(text en français ci-dessous)

Liebe SSP Mitglieder und Freunde der Schweiz

Hier wieder mal ein Update unserer Spendenaktion Covid-19 mit Link zu neuen Bildern.

Dank Euren Spenden war es uns möglich, viele Hilfsaktionen für Bedürftige in Phuket zu unterstützen, die wegen Corona praktisch kein Einkommen mehr haben. Wir danken besonders den Organisatoren, welche neben Spenden von Dritten auch einen grossen finanziellen Teil selber trugen, für ihre tollen Einsätze: Pablo vom DeDos in Cherngtalay, Robert vom Austrian Garden in Patong, Felix und Nit in Kata / Karon, Jürg Brand mit Familie vom Baan Wanicha, Paul und Jens vom Corner Restaurant in Bang Jo / Manik / Srisoonthorn, Peter mit Markus und It in Kamala, Fredy mit seiner Frau Tukta in Kathu, aber auch Bruno Spiegelberg in Chalong, Urs Aebi in Rawai, Thong Dee Restaurant und Freunde in Kathu, sowie Armin vom Bamboo Hut in Rawai.

So langsam geht bei einigen Geld und Arbeitskraft zu Ende, obwohl die Probleme sicher noch länger dauern werden. Deshalb sind Spenden weiterhin willkommen. Wir danken schon jetzt recht herzlich (inzwischen wurden Essen und Nahrungsmittel im Wert von über 260‘000 THB verteilt).

Spendenkonto:
Kasikorn Bank
Andrea Eva Kotas Tammathin
Konto: 588-2-01037-8
Swiftcode: KASITHBKXXX
Bitte Vermerk bei der Einzahlung; Corona  und ihren Namen

> neue Bilder unserer gemeinsamen Spendenaktion

Chers Membres de la SSP et Amis de la Suisse

Voici une mise à jour de notre campagne de financement Covid-19 avec un lien vers de nouvelles photos.

Grâce à vos dons, nous avons pu soutenir de nombreux efforts de secours pour des nécessiteux à Phuket, qui n’ont pratiquement plus aucun revenu à cause de Corona. Nous remercions les organisateurs en particulier qui, en plus des dons de tiers, ont largement contribué en mettant la main à leur propre poche pour soutenir leurs efforts: Pablo du DeDos à Cherngtalay, Robert de Austrian Garden à Patong, Felix et Nit à Kata / Karon, Jürg Brand et famille du Baan Wanicha, Paul et Jens du Corner Restaurant Thalang à Bang Jo / Manik / Srisoonthorn, Peter avec Markus et It à Kamala, Fredy avec sa femme Tukta à Kathu, mais aussi Bruno Spiegelberg à Chalong, Urs Aebi à Rawai, Thong Dee Restaurant et des amis à Kathu, ainsi que Armin du Bamboo Hut à Rawai.

Gentiment l’argent s’épuise et la main-d’œuvre se fatigue, même si les problèmes dureront sûrement encore bien longtemps. Évidemment et en conséquence, les dons seront toujours les bienvenus. Nous vous en serons très reconnaissants (entre-temps, repas et vivres pour plus de 260’000 THB ont été distribués).

Compte de dons:
Kasikorn Bank
Andrea Eva Kotas Tammathin
Compte: 588-2-01037-8
Swiftcode: KASITHBKXXX
Merci d’indiquer lors du versement :  Corona et votre nom

> voici des détails et nouveaux photos

21. GV – Assemblée générale Swiss Society Phuket

verschoben / reporté

es findet eine elektronische Abstimmung Anfang Juli statt.
le vote électronique aura lieu
début jouillet

GV 2020 – Brief an die Mitglieder – Lettre aux membres

22. April 2020

Die vorläufige Regelung für ablaufende Visa vom 8. April 2020 wurde bis am 31. Juli 2020 verlängert.
Alle Visa, welche zwischen 26. März und 31. Juli 2020 ablaufen bleiben automatisch bis am 31. Juli 2020 gültig.
Für solche Visa gibt es keine Bussen für Overstay und auch 90 Tage Meldungen sind in dieser Zeit nicht nötig.
Visa, die vor dem 26. März 2020 abgelaufen sind, werden nicht automatisch verlängert. Es gibt THB 500 Bussgeld pro Tag wegen Overstay.
Bitte verfolgen Sie die Mitteilungen der Thai Behörde

Les règles provisiores pour l’expiration des visas ont été prolongées jusq’au 31 juillet 2020
Tous les visas qui expirent entre le 26 mars et le 31 juillet sont automatiquement valides jusqu’au 31 juillet 2020.
Pour une telle Visa, il n’y a pas des amende pour les séjours prolongés et les notifications de 90 jours ne sont pas nécessaires pendent cette période.
Les visas expirés avant le 26 mars 2020 ne seront pas automatiquement renouvelés. Il y a une amende pour un séjour prolongé de 500 THB par jour.
veuillez suivre les messages des autorités thaïlandaises

19. Februar 2020

Liebe Mitglieder vom Schweizer Club

Die Generalversammlung steht vor der Tür und wir suchen neue Mitglieder, welche sich im Vorstand engagieren möchten.

Hat jemand Kenntnisse im Web-Hosting, dem Betreuen und Verwalten von Webseiten, oder einfach Lust mit Tat und Kraft im Vorstand mitzuarbeiten?

Dann bitte meldet Euch. Wir suchen dringend einen Webmaster (kann auch angelernt werden) der unsere Webseite a jour hält und einen Beisitzer der bei der allgemeinen Organisation des Clublebens mithelfen kann. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch einen Ruck geben könnt Euch zur Mitarbeit zu entschliessen. Denn, ohne fleissige Helfer, ist es nicht möglich das Klubleben aufrecht zu erhalten.

Ausserdem wird es an der GV 2021 in einem Jahr 2 grosse Abgänge geben.
Ich und auch unser Sekretär Peter Gisin, werden an der GV 2021 nicht mehr zur Wiederwahl stehen.

Aus diesem Grund möchten wir schon jetzt  motivierte Mitglieder finden, welche bereit sind sich zu engagieren um den Schweizer Club in die Zukunft zu führen. Das kommende Jahr gibt euch die Möglichkeit alles kennenzulernen und für ein Amt aufgebaut zu werden.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Feedback

Andrea Kotas, Präsidentin