Beiträge

Charity

Child Watch Phuket

Minigolf – Mini-golf

Am 22. Februar spielten wir Minigolf in Bangtao > hier sind die Bilder

Unser nächster Anlass:
Freitag 29. März 2019  Generalversammlung Holiday Inn Patong
> Hier sind die Details und Anmeldemöglichkeit


Le 22 février on a joué au Minigolf à Bangtao > voici des photos

Notre prochain événement:
Vendredi le 29 mars 2019 assamblée génerals au Holiday Inn Patong
> Voici les détails et la possibilité de l’inscription

Anlass Tseti’s Steakhouse Rawai

Gestern, am 30. November trafen sich 49 Mitglieder und Freunde der Swiss Society Phuket in Tseti’s Steakhouse Rawai.

>  hier sind die Bilder  –  voici les photos

Unser nächster Anlass:
Samstag, 15. Dezember 2018 – Weihnachtsfeier im Amari, Patong
> Hier sind die Details und Anmeldemöglichkeit (noch bis 9. Dezember!)

Notre prochain événement:
Samedi, le 15 décembre 2018 Fête de Noël au Amari, Patong
> Voici les détails et la possibilité de l’inscription (jusqu’au 9° décembre!)

SSP Hilft 2017 – SSP aide 2017

Liebe Mitglieder und Freunde der Schweiz
Der diesjährige SSP-Beitrag zur Unterstützung einer gemeinnützigen Organisation geht in Form von Sport-Tenüs mit SSP Logo an eine Schule in Karon. Die Übergabe findet am 29.11.2017 um 16:00 in Thanyapura statt. Der Vorstand freut sich, wenn viele SSP Mitglieder dabei sind.

Weiterlesen: Spende für Sportaktivitäten der Schule in Karon

Chers Membres et Amis de la Suisse
La contribution SSP de cette année, soit le soutien d’une organisation à but non lucratif, va à une école à Karon. La remise aux joueurs des nouvelles tenues avec le logo de la SSP se fera le 29 novembre 2017 à 16.00 heures à Thanyapura. Le comité serait heureux que beaucoup de nos membres soient présents à cette remise.

Lire la suite: Sponsoring pour les activités sportives de l’école de Karon

LIVING IN PHUKET II

2. Auflage – Messe/Ausstellung
Auch dieses Jahr nahm die Swiss Society Phuket mit einem Stand am Event teil, der hier lebende Ausländer mit Angeboten in Phuket bekannt machen soll. Am Mittag war der gesamte Vorstand anwesend und wurde von Christian Chevrier, einem der Organisatoren im Bangkok Hospital Phuket begrüsst. Es wurden schöne Shows etc. z.T. mit Kindern dargeboten.

2e édition – Exposition
Cette année encore, la Swiss Society Phuket a participé avec un stand à l’événement, qui est censé présenter Phuket et ses offres aux étrangers vivant ici. A midi, l’ensemble de notre comité était présent et a été accueilli par Christian Chevrier, l’un des organisateurs de l’événement au Bangkok Hospital Phuket. Il y avait quelques beaux spectacles, entre autres présentés par de jeunes enfants.

Präsidentenkonferenz Phuket

(Texte français ci-dessous)

Die Vertreter der Schweizer Vereine in Thailand trafen sich am 11.11. zur Präsidentenkonferenz im Serenity Resort in Rawai. Turnusgemäss war die Swiss Society Phuket für die Organisation des Treffens verantwortlich.
Am Vormittag fand zuerst die Konferenz statt, an welcher SSP Phuket Präsidentin Andrea Kotas Konsul Wilfried Schnider von der Schweizer Botschaft in Bangkok, sowie die Vertreter der SSB Bangkok, Präsident Andre Graber, SLS Chiang Mai, Präsidentin Eveline Willi und Kassier Hugo Müller, SSS Koh Samui Präsident Michael Lentjes und den SSP Vorstand begrüssen durfte. Bei den Traktanden ging es vor allem darum, sich über Erfahrungen und Neuigkeiten in den Vereinen auszutauschen. Hier kam dann auch zur Geltung, dass überall ähnliche Probleme mit der Gestaltung der Jahresprogramme bestehen und auch unterschiedliche Interessen je nach Standort ausschlaggebend dafür sind. Die Anwesenheit von Konsul Schnider wurde genutzt um Auskünfte über Regelungen in Thailand zu erhalten. Wobei sich einmal mehr herausstellte, dass viele Gesetze in Thailand zwar bestehen, aber oft der Einschätzung einzelner Beamten unterliegen und unterschiedlich angewandt werden.
Anschliessend wurde den Anwesenden ein Imbiss, eine Rundfahrt zum Big Buddha und zur Chalong Rum Destillery, sowie ein Nachtessen im Sabai Corner offeriert. Alles in allem ein interessantes Treffen, von welchem alle Vereine profitieren konnten.


Les représentants des clubs suisses en Thaïlande se sont rencontrés le 11.11. à la conférence présidentielle au Serenity Resort à Rawai. Selon un tournus établi, la Société suisse de Phuket a été chargée d’organiser la réunion.
La conférence s’est tenue le matin, au cours de laquelle la présidente de la SSP Phuket, Andrea Kotas, a eu le plaisir de souhaiter la bienvenue à notre Consul Wilfried Schnider de l’Ambassade Suisse à Bangkok, aux représentants de la SSB Bangkok et son président André Graber, de la SLS Chiang Mai et leurs présidente Eveline Willi et trésorier Hugo Müller, de la SSS Koh Samui et son président ad intérim Michael Lentjes, ainsi que tout le comité de la SSP. Le but principal de l’ordre du jour était l’échange d’expériences et des nouvelles des clubs. Les échanges ont permis de constater des problèmes similaires dans la conception des programmes annuels, résultant d’intérêts différenciés et des possibilités selon des lieux et endroits géographiques. La présence du Consul Schnider a été utile pour nous fournir des informations sur les réglementations en Thaïlande, où il s’est avéré une fois encore que si de nombreuses lois existent en Thaïlande, elles sont souvent soumises à l’appréciation personnelle des fonctionnaires et sont dès lors appliquées selon-selon – ou non…
Ensuite La SSP a offert aux participants une collation, un tour comprenant la visite du Big Bouddha et de la distillerie de rhum de Chalong Bay, ainsi qu’un dîner au Sabai Corner. Dans l’ensemble, une réunion intéressante et dont toutes les sociétés ont pu pleinement profiter.

Nachruf Ernst Broder

Liebe Mitglieder und Freunde der Schweiz

Wir haben die schmerzliche Pflicht, Euch über den Tod von unserem langjährigen Mitglied Ernst Broder zu informieren.

Ernst Broder verstarb im 66. Altersjahr kurz vor unserer GV.

Wir wollen Ernst Broder, den wir als fröhlichen gutmütigen Kollegen kannten, in guter Erinnerung behalten.

LIVING IN PHUKET I

1. Auflage– Messe/Ausstellung
Diesen Samstag fand die erste Messe „Living in Phuket“ im Conference Center des Bangkok Hospitals statt. Living in Bangkok ist in Bangkok schon lange ein jährlicher Anlass an dem sich vor allem die ansässigen Ausländer treffen und informieren.  Die Trocadelyo Gruppe und Bangkok Hospital organisierten zum ersten Mal diesen Event in Phuket. Aussteller aus verschiedensten Branchen präsentierten ihre Angebote und es fanden Unterhaltungen und Degustationen statt. Auch die Swiss Society Phuket war an einem Stand präsent.

Nachruf Pascal Frei

Liebe Mitglieder der Swiss Society Phuket
Ich habe die schmerzliche Pflicht, Euch mitzuteilen, dass unser Freund und  Vorstandsmitglied Pascal Frei am Wochenende unerwartet von uns gegangen ist. Ganz ohne Vorbereitung, so plötzlich, viel zu früh wurde er aus dem Leben gerissen. Und immer werden uns Spuren seines Lebens, seiner Gedanken, Augenblicke und Gefühle an ihn erinnern.

In stiller Trauer
Präsidentin Andrea Kotas der SSP und der gesamte Vorstand


Beaucoup trop tôt…  Chers Membres de la SSP
C’est avec incrédulité et grande tristesse que nous avons appris hier après-midi  le décès, à l’âge de 35 ans, de notre membre et collègue et ami du comité  Pascal Frei. Son départ, totalement inattendu et beaucoup trop tôt, nous plonge  dans le désarroi. Les traces de sa vie, de ses pensées et idées, de moments  inoubliables et des ses sentiments nous accompagneront dans le futur.
Nous exprimons nos sincères condoléances à sa famille, ses collègues et ses amis.
Repose en paix, Pascal.
Andrea Kotas, présidente de la SSP et tout le comité.

SSP Hilft 2015 – SSP aide 2015

Spendenaktion für die Kinder von Child Watch

Ein besonderer Tag für die Kinder von Child Watch

Jedes Jahr werden Gelder von Mitglieder der Swiss Society für einen guten Zweck eingesetzt. Im letzten Jahr gab es für das Seniorenheim in Thalang einen neuen Wasserfilter.
Dieses Jahr haben wir an Kinder gedacht. Unsere Wahl fiel auf die Gefängnistagesstätte der Stiftung Child Watch, welche vor über 10 Jahren ins Leben gerufen wurde. Die Stiftung bekommt keine öffentlichen Zuwendungen und ist vollumfänglich auf Spenden angewiesen. Schulen, Lehrer aber auch private Leute unterstützen das Projekt mit Geldspenden, Kleidersammlungen, gebrauchtem Spielzeug, Milchpulver, Windeln und vielem mehr.

Weiterlesen: Spendenaktion für die Kinder von Child Watch