Thai Car Driving Lincence

Thai Führerausweis beantragen oder erneuern

beim Strassenverkehrsamt Phuket (Saphan Hin) Phuket Provincial Land Transport Office

Wer in Thailand länger als 3 Monate Auto oder Motorrad fahren will, der braucht einen Thailändischen Führerausweis.
Bis zu 3 Monaten reicht ein Internationaler Ausweis nach Internationalen Vereinbarungen von 1926.

Da sich die Vorschriften ändern können, gibt es keine Gewähr, dass diese Erläuterungen morgen noch gültig sind.
Letzte Aktualisierung 15.09.2022

Erneuerung des Thai Führerscheins

Voranmeldung ist obligatorisch
Seit Covid 19 hat sich das Prozedere betreffend Thai Führerschein in Phuket geändert:
Es braucht eine Voranmeldung, bei welcher man einen Prüfungs-Termin nach ca. 1-2 Monaten erhält.

Folgende Unterlagen sind für die Voranmeldung vorzulegen: (1 Set pro Auto und Motorbike)

1. Passkopie der ersten Seiten
2. Passkopie der nicht verfallenen Aufenthaltsbewilligung (Visa)
3. Kopie Arbeitsbewilligung – oder Certificat of Registration – oder Kopie gelbes Hausbuch.
4. Gesundheits-Zeugnis einer Klinik oder Spitals. Kosten ca. 100-200 THB
(hier in 10 Min für 100 B erhalten https://goo.gl/maps/JyfAaUtNumhnFHNp7)
alle Dokumente sind zu signieren.

Neuantrag des Thai Führerscheins
Unterlagen wie bei Verlängerung: siehe oben
1. Beglaubigte Übersetzung des nationalen Führerscheins durch die Botschaft in Bangkok
2. Original und Kopie eines internationalen Führerscheins des Heimatlandes
3. Passfoto

oder Führerscheinprüfung ablegen
Die theoretische Prüfung erfolgt durch das Abfragen von Prüfungsfragen an einem PC. Das Programm steht auch in englischer Sprache zur Verfügung. Dabei gibt es immer nur eine richtige Antwort.
Die praktische Prüfung wird auf einer Art Verkehrsübungsplatz durchgeführt. Dazu muss man allerdings selbst ein Fahrzeug zur Verfügung haben. Für einen halbwegs geübten Autofahrer sollte diese Prüfung kein Problem sein. Eine erfolglose Prüfung kann in den nachfolgenden Tagen einfach wiederholt werden.

Den Führerschein erhält man zuerst für 2 Jahre, nach dessen Verfall für 5 Jahre

Für den Führerschein müssen keine Fotos mitgebracht werden, da die Behörde diese selber anfertigt.

Kosten   können etwas variieren

Führerausweis Auto 2 Jahre 205 B, 5 Jahre 605 B, Motorrad 2 Jahre 155 B,  5 Jahre 355B

Prüfung – Ablauf

Es ist bei der Behörde ein Sehtest (farbliches und räumliches Sehvermögen) sowie ein Reaktionstest zu absolvieren.

Für den Führerschein ist ein Schulungsvideo erforderlich.
es ist online unter www.dlt-elearning.com verfügbar. Nach Registrierung informiert das Video über wichtige Verkehrsregeln in Thailand. Ein Springen im Video ist nicht möglich. Es sind dabei mehrere Fragen zu beantworten, deren Beantwortung, bei aufmerksamer Verfolgung des Videos, kein Problem darstellen sollten. Nach Abschluss des Online-Videos wird ein Zertifikat ausgegeben welches den Lernerfolg bescheinigt.

Ab Januar 2019 sind die Führerscheine mit einem QR-Code versehen. Nach Installation der DLT QR License App und anschließender Registrierung, ist man im Besitz eines virtuellen Führerscheins. In der Praxis bedeutet dies, dass man alleine durch das Vorzeigen der auf dem Smartphone installierten APP die Berechtigung zum Führen eines Fahrzeugs nachweisen kann.

Für „Big Bikes“ wird ein separater Führerschein benötigt. Um diese Lizenz zu erhalten ist Erfahrung im fahren kleinerer Motorräder nachzuweisen, sowie eine spezielle Ausbildung und ein erfolgreicher Test zu absolvieren.

Vermeiden Sie einen längeren Verfall des Führerscheins. Nach 1 Jahr müssen Sie erneut eine Führerscheinprüfung ablegen und fangen von vorne an. Die Beantragung ist ca. einen Monat vor Ablauf des Führerscheins möglich. Der Verfalltag ist immer das Geburtsdatum des Antragstellers.